Infos zum Forum Internationale Sozialdemokraten

Logo Sozialistische Internationale

Das Forum "Internationale Sozialdemokraten" in der SPD besteht erst seit kurzer Zeit:
Am 01.07.2006 gab es eine Gründungversammlung aller Interessierten gemeinsam mit SPD-Bezirksvorsitzenden Sigmar Gabriel in Wolfsburg.

 

Gründungversammlung des Forums "Internationale Sozialdemokraten"

Thesen, kurz zusammengefasst:

Forum Spd 01 07 2006 005 _medium_

- Die SPD ist die einzige Partei, die die Integration von Bürgerinnen und Bürgern ausländischer Herkunft aktiv vorantreiben kann.

- 8. Mio. Menschen nichtdeutscher Abstammung leben heute in der vierten Generationen in Deutschland, sie müssen die Gelegenheit bekommen sich poltisch einzubringen.

Altersstruktur ausländischer Mitbürger in Deutschland:

15 % 4 - 8 Jahre
47 % 8-30 Jahre
20 % über 30 Jahre

Sie sind Bestandteil dieser Gesellschaft und wollen auch mitmachen in dieser Gesellschaft.

- Rückkehrer brauchen unsere Unterstüzung. Dazu müssen Initiativen entwickelt werden.

- Einbindung alter Menschen ist für diese Gruppe der Gesellschaft genauso ein Problem wie für viele Deutsche!

 

Vorschläge zu Aktivitäten des Forums

1) Im März 2007 in Wolfsburg eine Veranstaltung zu „50 Jahre Europäische Verträge“.

2) Workshop mit ausländischen Jugendlichen.

3) Das Forum über den Bereich des SPD-Bezirks Braunschweig hinaus ausdehnen.

4) UB Wolfsburg soll die Schirmherrschaft über die März-Veranstaltung übernehmen.

5) Alle Sozialisten in Europa sollen dasselbe Mitgliedsbuch erhalten.

6) Antidiskriminierungsgesetz auf Realisierung und Verankerung in der Gesellschaft hin überprüfen.

Zielgruppen des Forums

Forum Spd 01 07 2006 024 _medium_

Zielgruppen:

- italienische
- griechische
- spanische
- französische
- türkische
- portugiesische
- tunesische
- britische Sozialisten und Sozialdemokraten.

 

Einige Aussagen der Rednerrinnen und Redner bei der Gründungsversammlung

1) Alle leben hier nach dem Motto: ich bin Bestandteil dieser Gesellschaft, also will ich auch mitmachen in dieser Gesellschaft. Das muss ihnen auch ermöglicht werden.

2) Rückkehrer nach Italien sind wieder zurückgekommen, weil sie sich in Deutschland heimisch fühlen! Diese brauchen Unterstützung. Dazu sollte das Forum Initiativen entwickeln. Insbesondere damit verbunden ist die soziale Einbindung alter Menschen.

3) Bei der Umsetzung des Antidiskriminierungsgesetzes, das die SPD auf den Weg gebracht hat, kann das Forum mithelfen.

4) Integration ist nicht nur, die Sprache zu kennen, Kommunikation ist wichtig.

Koordinator des Forums "Internationale Sozialdemokraten"

Silvestro Gurrieri

Weitere Ansprechpartner des Forums "Internationale Sozialdemokraten"

Gr Ndungfonferenz5

Rocco Artale
Fatma Ay
Antonio Battiata
Luc Degla
Francescantonio Garippo
Matteo Giacobbe
Kathleen-Elizabeth Grigat
Ömer Köskeroglu
Veronica Lucia Mora Cofre´
Nicola Motta
Salvadore Polizzi
Hedi Rehse
Tanja Teichert
Volker Taube